Chrome überholt den Internet Explorer

Über die Statistik der Marktanteile von Browser wird sich Microsoft sicher nicht erfreuen  …


… aber wahrscheinlich fast jeden Webdesigner den ich kenne. Viel zu lange hat man sich über dem störrischen Internet Explorer geärgert, über seinen Diva haften verhalten beim Umgang mancher CSS Module. Der von Google entwickelte Browser Chrome, steigt in der Beliebtheit und Nutzer. Trotz der Verbesserungen im  Internet Explorer 10 der sogar HTML5 interpretieren kann, wird es schwer die Qualität des Firefox, Chrome oder Opera zu errreichen.  Und jetzt auch das noch: die EU – Kommission leitet erneut ein Verfahren gegen Microsoft ein.  Und natürlich geht es um den Internet Explorer. Der wird von Microsoft Windows Automatisch als Standardbrowser installiert. Alternativen wie Mozillas Firefox oder Googles Chrome müssen Kunden selbst aus dem Netz herunterladen . Das immer noch so viel User den Explorer liegt wohl daran das der schon beim Kauf auf fast  jeden Rechner vor installiert ist. Und der Durchschnitts  Verbraucher von selbst nicht auf den Trichter kommt und auch nicht Angeboten bekommt sich einen Modernern Browser zu Installieren. Irgendwie Dumm gelaufen oder?

Erwähne uns erzähle von uns. liebe uns, Danke.